WRITE US

Presskit

hier ist etwas schief gelaufen

Neue Single Quarterlife Crisis –

Die Sinnkrise und der Mut als Bedingung zur Selbstverwirklichung

hier ist etwas schief gelaufen

Mit dem neuen Song veröffentlicht die Band ihre zweite Single aus der kommenden Debüt-EP, die sie gemeinsam mit Oliver Sparkuhle, dem Gitarristen von JEREMIAS, aufgenommen und produziert hat. ‘Quarterlife Crisis’ ist ein sommerlicher “feel-good” Indie-Pop Song mit einer nachdenklichen Message, den Sänger Tim und Gitarrist Arne auf einem Interrail-Trip direkt nach dem Abi geschrieben haben. Der große Kontrast zwischen dem rastlosen und befreienden Reisen und den festen Mustern während der Schulzeit brachte die beiden auf die Idee zu dem Song. ‘Quarterlife Crisis’ befasst sich mit dem innerlichen Konflikt während dieser Zeit und appelliert daran, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die man liebt. Nur, weil andere Menschen etwas anderes erwarten muss man eigene Ziel nicht infrage stellen. Denn wer sich das nicht traut, hat eigentlich am meisten zu verlieren. Eine Botschaft, die heute relevanter denn je ist und die Aufmerksamkeit auf eine Generation lenkt, die in einer Phase gefangen ist, in der sie die Freiheit braucht, zu entdecken und Grenzen zu verschieben.

Quarterlife Crisis – Lyrics

Bio

FORWARD steht für detailverliebte Musik von acht Jungs aus Hannover, die sich über die gemeinsame Leidenschaft für die Musik gefunden haben. Aus der Freundschaft zwischen Tim Knemeyer (Gesang) und Arne Dykierek (Gitarre), die schon in der Grundschule anfingen, eigene Songs zu schreiben, entwickelte sich eine Band voller Perspektiven: Mit den Jahren wurden immer mehr Freunde zu Bandmitgliedern und das Duo zur Großfamilie.

Durch die diverse Mischung an Persönlichkeiten entsteht eine noch diversere Kombination diverser Funk-, Disco-, Jazz- und Pop- Elementen gepaart mit anspruchsvollen Big-Band-Annoncen und charmanten Texten. Im Kern aber alternativer, funky Disco-Pop, der sich gut in einer Playlist mit Tom Misch, Frank Moody oder Hush Moss macht. Ein Musikstil, der nicht nur der Nostalgie, sondern viel mehr dem jetzigen Zeitgeist zuzuordnen ist.
FORWARD stürzen sich kopfüber in die Melancholie ihrer Zeit, ohne Angst vor Verlusten. Sie sind Teil einer Generation, die voller Tatendrang und Selbstzweifel, Übermut und Reflexion steckt. Mit Anfang 20 auf der Suche, getrieben von der Leidenschaft in einer Phase, die zwischen Spätsommer und Frühling springt.

Die Texte der Band handeln von Erlebnissen und Konflikten der eigenen Generation mit einem nachdenklichen, hinterfragenden Ansatz, der sich selbst nicht zu ernst nehmen darf. In Zeiten, in denen sich jede*r auf Instagram nach seinem*ihrem Geschmack inszenieren kann und politische Fronten sich wieder verhärten, versucht FORWARD ihrem Publikum etwas Leichtigkeit durch Selbstironie weiterzugeben. Ihr Ziel besteht darin, authentisch und ehrlich zu sein.

Mit ihrer Single ‘Overdrive’ findet die Band ihr persönliches Ventil großer Anspannung und Emotionen der letzten Monate und strotzt dabei vor Melancholie und Übermut: nach einer Phase fester Strukturen und auf dem Weg in ein ungesichertes Leben, auf dem man sich im eigenen Konflikt zwischen Erwartungen anderer und eigener Visionen befindet. Der Song spiegelt eine Aufbruchsstimmung und Sehnsucht wider und unterstreicht das Verlangen, auszubrechen und den eigenen Weg zu entdecken.

Listen

INQUIRIES

Tim Knemeyer
tim@forward-band.com
Tel: 0176 56735953

Photos

hier ist etwas schief gelaufen

By Julius Bracke

hier ist etwas schief gelaufen

By Julius Bracke

hier ist etwas schief gelaufen

By Julius Bracke

forward_signet